Damen verlieren im Derby gegen Königsdorf

Am vergangenen Samstag, den 07.10.17 fand in unserer Heimhalle das lang ersehnte Derby gegen die 2. Damen des TuS Königsdorf statt. Mit 14:26 mussten die Hornets eine bittere Niederlage einstecken.

Das zahlreiche Publikum und die beiden höchstmotivierten Mannschaften ließen die Halle brennen. Bei den Hornets schien aber trotzdem von Anfang an der Wurm im Spiel zu sein, denn durch unnötige Fehlpässe und Fehlwürfe gerieten sie immer weiter in Rückstand. Vielleicht lag es an der Aufregung und dem Leistungsdruck, den sich jede Spielerin selber machte, dass der Heimverein in der kompletten ersten Halbzeit nur ein Tor erzielen konnte. Diese Tor wurde vom Publikum groß bejubelt, aber alle wünschten sich, zum jubeln gäbe es mehr Gründe. In die Halbzeit gingen die Pulheimer Damen mit einem 1:11 Rückstand. Alle waren sich einig, dass man sich unter Wert verkauft hatte und die folgende Halbzeit nutzen müsse, um Gegner und Publikum die eigenen Stärken zu präsentieren. Die zweite Halbzeit war deutlich stärker als die vorherige, aber das Blatt konnte nicht gewendet werden. Dennoch hält die Mannschaft zusammen und ist noch entschlossener, im kommenden Spiel am Samstag und ganz besonders im Rückspiel gegen Königsdorf eine konsequentere, bessere Leistung abzuliefern und die Punkte nach Hause zu holen.

Statistik:

Tor: Marty Kostmann

Vassilia Adamantidou, Sandra Becker (2), Lisanne Giesa, Sandra Lehrbach, Laura Massenberg (2), Lotte Mues, Kathrin Niehoff, Janine Oertel, Lena Plum (4), Kristina Schoo (3/2), Melanie Wels, Julia Wesemüller (2)